Lebensstil

Überzeugung ist oft effektiver als Gewalt

[padding top = "0" bottom = "0" right = "5%" left = "5%"] Die Mission der Advanced Liver Diseases Study Group ist es, das führende Zentrum für Epidemiologie, klinische Forschung, translationale Forschung und Behandlung zu werden fortgeschrittene Lebererkrankungen, Zirrhose und portale Hypertonie in der Welt. Darüber hinaus besteht die Mission darin, klinische Forscher auf dem Gebiet der Hepatologie zu betreuen und auszubilden.

Bitte seien Sie vorsichtig, dies ist nur ein Dummy-Inhalt, keine wirklichen Fakten über Medizin.

Die Gruppe ist Teil der Programme Hepatic Vascular Cell Signaling Lab und Hepatocellular Carcinoma Lab. Eine wichtige Initiative besteht in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, um translationale Forschung zu etablieren. Die Aktivitäten der Advanced Liver Diseases Study Group erstrecken sich auf bevölkerungsbasierte Forschung, die die umfangreichen Ressourcen von nutzt das Rochester Epidemiology Project zur vaskulären endothelialen Pathophysiologie. Weitere Forschungsbereiche sind die Entwicklung neuartiger diagnostischer Instrumente, die Durchführung therapeutischer klinischer Studien und die Forschung im Gesundheitswesen, einschließlich wirtschaftlicher Analysen und gesundheitsbezogener Lebensqualitätsbewertungen. [/ Padding] [tie_full_img] [/ tie_full_img] [padding top = "0" bottom = "0" right = "5%" left = "5%"]

Carcinoma Lab-Programme

  1. Verstehen Sie die molekularen und physiologischen Mechanismen, die an Zirrhose und portaler Hypertonie beteiligt sind.
  2. Verstehen Sie die Mechanismen, die Zirrhose und portaler Hypertonie zugrunde liegen, indem Sie Programme für Grundlagenforschung und klinische Forschung integrieren.
  3. Entwicklung und Validierung nicht-invasiver Diagnosewerkzeuge zur Bewertung und Quantifizierung des Schweregrads von Leberfibrose und portaler Hypertonie.
  4. Entwicklung und Test neuer Behandlungsoptionen für Patienten mit Zirrhose, Ösophagusvarizen, Aszites, hepatischer Enzephalopathie, hepatozellulärem Karzinom, hepatorenalem Syndrom, hepatopulmonalem Syndrom, portopulmonaler Hypertonie, alkoholischer Hepatitis, akutem Leberversagen, Budd-Chiari-Syndrom, erblicher hämorrhagischer Teleangiektasie und polyzystischer Leber Erkrankung.
  5. Ausbildung von Gastroenterologen, chirurgischen Auszubildenden und Postdoktoranden auf dem Gebiet der Hepatologie.
  6. Aufklärung von Patienten, praktizierenden Ärzten und Forschern über fortgeschrittene Lebererkrankungen einschließlich Leberzirrhose und portaler Hypertonie.

[/ padding] [padding top = "0" bottom = "0" right = "5%" left = "5%"]

Mit wirklich gemischten Gefühlen kündige ich den Abgang von Philip E. Bourne an. Philip E. Bourne

Mit wirklich gemischten Gefühlen kündige ich den Abgang von Philip E. Bourne, Ph.D., an, der sein Amt als erster stellvertretender Direktor für Datenwissenschaft des NIH niederlegen wird, um Stephenson-Lehrstuhl für Datenwissenschaft, Direktor für Datenwissenschaft, zu werden Institut und Professor am Department of Biomedical Engineering der Universität von Virginia, Charlottesville. Ich freue mich, dass Phil diese außergewöhnliche Gelegenheit hat und weiß, dass UVA durch sein tiefes Wissen in den Datenwissenschaften gut bedient wird. Gleichzeitig bin ich traurig, dass das NIH seine Fähigkeiten und seine Leidenschaft für die Bewältigung der Chancen und Herausforderungen unseres zunehmend datengetriebenen biomedizinischen Forschungsunternehmens verlieren wird.

Die Gruppe ist Teil des Hepatic Vascul

Phil wird bis zum 30. April 2017 am NIH bleiben, und Patricia Flatley Brennan, RN, Ph.D., Direktorin der National Library of Medicine, wird bis zu einer neuen Ernennung als Interim Associate Director für Data Science fungieren. Die Gruppe ist Teil der Programme Hepatic Vascular Cell Signaling Lab und Hepatocellular Carcinoma Lab. Eine wichtige Initiative besteht in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, um translationale Forschung zu etablieren. Die Aktivitäten der Advanced Liver Diseases Study Group erstrecken sich auf bevölkerungsbasierte Forschung, die die umfangreichen Ressourcen von nutzt das Rochester Epidemiology Project zur vaskulären endothelialen Pathophysiologie. Die Mission der Advanced Liver Diseases Study Group ist es, das weltweit führende Zentrum für Epidemiologie, klinische Forschung, translationale Forschung und Behandlung von fortgeschrittenen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und portaler Hypertonie zu werden. [/Polsterung]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"